Die Telekom Baskets Bonn haben ihre Personalplanungen für die großen Positionen mit der Verpflichtung von Tony Gaffney abgeschlossen.

Der US-Amerikaner erhält bei den Bonnern einen Einjahresvertrag und kann als Power Forward und Center eingesetzt werden.

Der 26-jährige stand zuletzt in der NBA D-League bei den Utah Flash unter Vertrag, war aber auch schon in Europa in Ankara aktiv.

Baskets-Trainer Michael Koch erhofft sich einiges vom Neuzugang aus den USA. "Tony wird durch seine Reboundstärke und seine gute Verteidigung einen enormen Wert für unser Team haben", sagte Koch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel