Herber Verlust für die BG Göttingen: Nach Kapitän John Little verlässt nun auch Publikumsliebling Jason Boone nach vier Jahren den Eurochallenge-Sieger von 2010. Boone wechselt wie Little zum Ligakonkurrenten Baskets Würzburg.

Der 2,03 m große Boone freut sich auf die neue Herausforderung beim Liga-Neuling und hat auch persönlich viel vor: "Ich möchte mich als einer der dominanten Center in der Liga etablieren. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir eine erfolgreiche Saison haben werden."

"Es ist schade, dass wir John verlieren. Er hat viel für uns geleistet und hat immer 100 Prozent für das Team und den Verein gegeben", sagte Geschäftsführer Marc Franz über den 26-Jährigen.

Das von der Beko BBL vorgeschriebene Kontingent von fünf deutschen Spielern im Kader hat die BG bereits erfüllt. Aber mit Spielmacher Louis Dale steht erst ein Spieler für die Stammformation unter Vertrag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel