Die New Yorker Phantoms Braunschweig haben mit der Verpflichtung des US-Amerikaners Stephen Dennis ihre Personalplanungen für die kommende Beko BBL-Saison abgeschlossen.

Für den 23-jährigen, der einen Zweijahresvertrag erhält, ist Braunschweig die erste Station in Europa.

In der Vorsaison ging der 1,96 Meter große Aufbauspieler für Bakersfield Jam in der D-League, der Aufbauliga zur NBA, auf Korbjagd und erzielte im Schnitt 10,6 Punkte.

"Trotz seiner Körpergröße von fast zwei Metern ist Stephen Dennis ein sehr dynamischer und athletischer Spieler. Er versteht es, seine Mitspieler in Szene zu setzen. Er besitzt die Kreativität, die man selten findet", so Phantoms-Co-Trainer Philipp Köchling.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel