ALBA Berlin hat den 18-jährigen Joey Ney mit einem Vertrag für vier Jahre ausgestattet.

Der deutsche U 16- und U-18-Nationalspieler stand in der letzten Saison bereits im erweiterten Profikader und war Leistungsträger in ALBAs ProB- und Nachwuchs-Mannschaften.

"Joey hat sich in den letzten Jahren in unserem Programm sehr gut entwickelt und hat hart an sich gearbeitet", betont Team-Manager Mithat Demirel.

"Er verfügt über viel Entwicklungspotential und wir sind froh, langfristig mit ihm arbeiten zu können. Joey ist nun ein fester Teil in unserem Profikader, wird aber auch weiterhin in unserer zweiten Mannschaft in der ProB zum Einsatz kommen."

Nachdem der 1,97 Meter große Ney im Sommer 2009 von der Arlington High School nach Berlin zurückgekehrt war, hatte er sich 2009/2010 in ALBAs Ausbildungsteam in der Regionalliga sowie in der U-19-Bundesliga NBBL zum Leistungsträger entwickelt.

In der vergangenen Saison gehörte Ney zum erweiterten Profikader und absolvierte zahlreiche Trainingseinheiten mit den Profis. Gleichzeitig spielte er weiterhin für ALBA 2 in der ProB sowie in der NBBL.

Als Jugendnationalspieler nahm der geborene Berliner 2008 an der U16-EM sowie 2010 an der U18-EM teil.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel