Beko-BBL-Aufsteiger s.Oliver Baskets Würzburg hat sich überraschend mit sofortiger Wirkung von Aufbauspieler Tim Burnette und Center Patrick Flomo getrennt. Dies teilten die Franken am Mittwoch mit.

?Beide Spieler haben unsere medizinischen Tests nicht bestanden, deshalb hatten wir keine andere Möglichkeit, als die Verträge aufzulösen. Eigentlich wollten wir mit Patrick Flomo und Tim Burnette langfristig zusammenarbeiten. Das ist unter diesen Umständen aber nicht möglich?, so Baskets-Headcoach und Sportdirektor John Patrick.

Der 30-jährige Ex-Bonner Flomo hatte erst Anfang Juli einen Dreijahresvertrag bei den Baskets unterzeichnet.

Nun muss der Aufsteiger nochmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Patrick ist zuversichtlich, sein Team bis zum Trainingsauftakt am 20. August komplett zu haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel