Einen neuen Guard hat die BG Göttingen mit Kwadzo Ahelegbe verpflichten können.

Der US-Amerikaner kommt von der University of Northern Iowa nach Göttingen. Mit Ahelegbe ist der Kader der Veilchen fast komplett. Ein weiterer Akteur wird nach Vereinsangaben noch geholt.

In der zurückliegenden Saison 2010/2011 legte Kwadzo Ahelegbe durchschnittlich 14,1 Punkte und 3,0 Assists in 31,4 Minuten Spielzeit auf. Das Jahr zuvor war das Neu-Veilchen einer der Erfolgsgaranten beim "Sweet 16"-Einzug der UNI Panthers. Im großen Endturnier der NCAA schaltete man überraschenderweise das top-gesetzte Kansas aus.

"Kwadzo ist ein athletischer, physischer Guard und ein hervorragender Verteidiger!? beschreibt BG-Head Coach Stefan Mienack seinen neuen Aufbauspieler und ergänzt: "Er stellt auf dem Spielfeld eine echte Persönlichkeit dar. Am College war er der Anführer seines Teams undhatte wesentlichen Anteil am Erfolg Northern Iowas. Kwadzo ist ein guter Organisator.?

Ahelegbe ist der dritte Spieler in der Geschichte der BG, der von der University of NorthernIowa kommt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel