TBB Trier hat den Amerikaner E.J. Gallup als letzten Spieler für die kommende Saison verpflichtet.

Der Flügelspieler, der bereits 2007/08 für Ulm in der BBL spielte, stand zuletzt beim amerikanischen IBL-Klub Albany Legends unter Vertrag und unterschrieb bei den Trieren für zunächst drei Monate.

"Er ist ein begnadeter Werfer und ein Offensivspieler, wie wir ihn bislang nicht im Team hatten", sagte Triers Trainer Henrik Rödl.

Dagegen wurde der Vertrag mit Gallups Landsmann Barry Stewart in Trier nicht verlängert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel