Der Finne Carl Lindbom bleibt dem Basketball-Bundesligisten Frankfurt Skyliners vorerst erhalten. Der frühere deutsche Meister hat den Vertrag mit dem Forward bis Ende Oktober 2011 verlängert.

"Calle will versuchen, sich einen Stammplatz zu erkämpfen. Deswegen haben wir uns zunächst auf einen Vertrag bis Ende Oktober geeinigt. Dann werden wir uns hinsetzen, die Situation neu analysieren und entscheiden, was der beste Schritt ist", sagte Sportdirektor Kamil Novak.

Lindbom war im vergangenen Jahr nach Frankfurt gewechselt und kam vor allem in der Drittliga-Mannschaft zum Einsatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel