Obwohl sie fünf Pleiten in Folge kassiert haben und auf dem vorletzten Platz kleben, denken die Köln 99ers nicht nur an ihre Gesundung.

Beim letzten Heimspiel des Jahres gegen den Tabellenelften Phantoms Braunschweig wollen sie von ihren Fans Geschenke zugunsten des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße einsammeln und diese am Freitag überreichen.

Die 99ers, die um den Einsatz des bauchmuskelverletzten Jeremy Hunt bangen, haben einen Wunschzettel des Krankenhauses weitergeleitet, auf dem unter anderem Stofftiere und Hörspielkassetten stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel