Bozo Djurasovic und die LTi Giessen 46ers gehen ab sofort getrennte Wege.

Der 23-Jährige Forward und die Verantwortlichen des Vereins einigten sich einvernehmlich auf eine vorzeitige Auflösung des ursprünglich bis zum Ende der Saison 2011/2012 laufenden Vertrages.

Der Point-Guard Radenko Pilcevi ist nach seinem erlittenen Bänderriss seit dieser Woche dagegen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und trainiert voll mit. "Wir hoffen, dass er am Sonntag spielen kann", ist der Cheftrainer Björn Harmsen zuversichtlich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel