Zum Abschluss des 10. Spieltages in der Beko BBL hat es die Brose Baskets Bamberg schmerzhaft getroffen.

Der Meister verlor überraschend das Auswärtsspiel bei den LTi Giessen 46ers 65:68 (27:35) und rutschte nach der zweiten Niederlage in Folge vom ersten auf den dritten Tabellenplatz ab.

Barry Stewart war mit 17 Punkten bester 46er, Brian Roberts traf für Bamberg genauso häufig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel