Die Fraport Skyliners aus Frankfurt haben ihre Option gezogen und den US-Amerikaner Devin Gibson bis zum Ende der Saison in der Beko BBL verpflichtet.

Die Hessen reagierten damit auf den Ausfall von Aufbauspieler Justin Gray, der mit einer Knieverletzung noch mindestens vier Wochen pausieren muss. Gibson war erst Anfang Januar verpflichtet worden und erzielte in seinen bisherigen vier Einsätzen durchschnittlich 10,3 Punkte für den Tabellen-Zwölften.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel