Die Paderborn Baskets rollen die Basketball-Bundesliga weiter von hinten auf. Zum Auftakt des 16. Spieltages kamen die Westfalen zu einem 82:66 (32:34)-Erfolg über ratiopharm Ulm und feierten damit den vierten Sieg in Folge.

Die Paderborner verbesserten sich vom 14. auf den elften Platz, womit der Anschluss an das Mittelfeld geschafft ist.

Bester Werfer für die Gastgeber war Steven Esterkamp mit 15 Punkten. Für den Tabellensechsten aus Ulm markierte Jeff Gibbs 16 Zähler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel