Im Kampf gegen Leukämie haben sich die drei fränkischen Vertreter der Beko BBL zusammengeschlossen und suchen gemeinsam nach einem Stammzellspender.

Meister Brose Baskets Bamberg, der BBC Bayreuth und die Baskets Würzburg wollen mit ihrem Aufruf dem achtjährigen Linus helfen. Der Nachwuchsbasketballer aus Rentweinsdorf bei Bamberg ist an Leukämie erkrankt und unterzieht sich bereits einer Chemotherapie.

Auf Dauer liegt die Hoffnung auf Heilung in der Übertragung von Stammzellen. Deshalb soll bei einer Typisierungsaktion am Sonntag (4. März/10.00 bis 16.00 Uhr) in der Dreifachturnhalle des Friedrich-Rückert-Gymnasiums in Ebern ein möglicher Spender ermittelt werden.

"Ich finde es großartig, dass sich der BBC Bayreuth und die s.Oliver Baskets entschlossen haben, die Typisierungsaktion für Linus zu unterstützen. Es zeigt, wie stark die Basketball-Gemeinschaft in Franken trotz allen Konkurrenzdenkens zusammensteht, wenn es darauf ankommt", sagte Bambergs Manager Wolfgang Heyder. Der Deutsche Meister ist Initiator der Aktion.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel