Das Beko-BBL-Spiel der Artland Dragons gegen die BG Göttingen wird auf kommenden Freitag, 9. März, (19.30 Uhr, Artland Arena) vorverlegt.

Beide Klubs einigten sich auf die Verlegung, damit die Mannschaft von Dragons-Headcoach Stefan Koch einen Tag länger Zeit hat, um sich auf das erste Playoff-Viertelfinale in der EuroChallenge gegen Besiktas Istanbul am Dienstag, 13. März, (19.30 Uhr, Artland Arena) vorzubereiten.

"Wir bitten unsere Fans um Verständnis, dass wir für uns die beste Ausgangslage im europäischen Wettbewerb schaffen möchten und darum diese kurzfristige Spielverlegung vornehmen", sagt Dragons-Geschäftsführer Alexander Meilwes.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel