Die Giessen 46ers haben sich von Forward Jimmy Baxter getrennt. Der 32-Jährige kam vor der Saison zu den Hessen und absolvierte neun Spiele in der Beko BBL.

In der vergangenen Woche wurde der US-Amerikaner beurlaubt. Nach Gesprächen am Freitag haben sich beide Parteien darauf verständigt, sich einvernehmlich zu trennen.

"Wir bedanken uns bei Jimmy für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute", sagte 46ers-Geschäftsführer Heiko Schelberg.

"Wir werden nun in Ruhe den Markt sondieren und uns auf die Suche nach einem Ersatz begeben."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel