Die Baskets Würzburg haben sich in der Beko BBL vorübergehend auf einen Playoff-Platz geschoben.

Vor heimischem Publikum bezwangen die Würzburger den direkten Kontrahenten Walter Tigers Tübingen 80:67 (43:33) und kletterten auf Rang acht, der zur Teilnahme an der Endrunde reicht. Allerdings kann TBB Trier im Nachholspiel wieder an den Baskets vorbeiziehen.

Einen Rückschlag im Kampf um die Playoffs kassierte am 27. Spieltag der BBC Bayreuth beim 68:79 (32:41) in Bremerhaven.

Die punktgleichen Eisbären zogen mit dem elften Saisonsieg an Bayreuth vorbei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel