Chevon Troutman, Innenspieler des FC Bayern München, zog sich im Training einen Muskelfaserriss in der linken Wade zu.

Wie der Verein mitteilte, wird der US-Amerikaner den Münchnern voraussichtlich zwei bis drei Wochen fehlen.

"Chevys" Ausfall ist nicht die einzige Schwächung der Münchner unter den Körben vor dem Beko BBL TOP FOUR in Berlin (ab Sa., 17 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und LIVESTREAM): Jared Homans Einsatz ist wegen einer Sprunggelenksblessur ebenso fraglich wie der von Lawrence Roberts, der wegen einer mehrfachen Jochbogenfraktur aus dem Trier-Spiel just operiert wurde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel