Der Deutsche Meister Brose Baskets Bamberg startet ohne Matt Walsh in die Playoffs der Beko BBL. Der Amerikaner fehlt dem Titelverteidiger wegen einer Meniskusverletzung im Knie knapp sechs Wochen.

Tabellenführer Bamberg hatte sich am vergangenen Wochenende als erstes Team für die am 4. Mai beginnende Meisterrunde qualifiziert.

"Für uns ist diese Entwicklung im Hinblick auf die Playoffs natürlich sehr bitter. Das Team ist gerade dabei, sich zu finden, und nun fällt mit Matt Walsh ein weiterer Stammspieler aus", sagte Manager Wolfgang Heyder.

Ebenfalls nicht zur Verfügung steht derzeit Maik Zirbes. Der Center laboriert weiter an einer Daumenverletzung, jetzt konnten zumindest ein Bruch und eine Bänderverletzung ausgeschlossen werden. Der 23-Jährige wird wohl noch drei Wochen pausieren müssen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel