Der Beko Basketball-Bundesligist Artland Dragons aus Quakenbrück bastelt weiter am Kader für die kommende Saison.

Der Klub hat Small Forward Chad Topper mit einem Einjahresvertrag ausgestattet.

Der 27-Jährige, der von CAI Saragossa aus der spanischen Liga kommt, hat neben der US-amerikanischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft, so dass er im Team der Dragons als Deutscher gelistet wird.

"Chad Topper ist ein exzellenter Dreier-Schütze, zudem ein harter Arbeiter, der sich ständig verbessern will, und guter Charakter", sagte Dragons-Headcoach Tyron McCoy.

Nach einer sehr erfolgreichen College-Zeit mit über 1000 Punkten wechselte Topper in die NBA D-League zu den Albuquerque Thunderbirds.

In der Entwicklungsliga machte er in der Saison 2009/2010 durch hervorragende Quoten von der Dreier- (48,1 Prozent) sowie Freiwurflinie (85,6 Prozent) sogar den damaligen Nationaltrainer Dirk Bauermann auf sich aufmerksam, der ihn für die deutsche A-Nationalmannschaft nominierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel