Für die Köln 99ers geht es im Derby gegen Bonn am Sonntag um mehr als Punkte: Der Abstieg soll verhindert werden. Aber die Kölner bauen vor und beantragten auch die Lizenz für die Pro A.

Dabei handele "es sich um eine Routinemaßnahme", sagte Sportdirektor Stephan Baeck dem "Express".

Ob es im Falle eines Abstiegs überhaupt weitergeht, ist fraglich.

Doch Anton Bausinger, Mitgesellschafter der 99ers, macht den Bau der neuen Halle nicht von der Liga-Zugehörigkeit abhängig: "Das Projekt ist nicht allein auf die 99ers ausgerichtet".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel