Die EWE Baskets Oldenburg haben in der Bundesliga die Tabellenführung zurückerobert. Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte setzten sie sich mit 84:75 gegen EnBW Ludwigsburg durch.

Da der vorige Spitzenreiter BG Göttingen gegen den deutschen Meister und Pokalsieger Alba Berlin mit 66:74 unterlag, zog Oldenburg in der Tabelle mit 36:10 Punkten an Göttingen (34:10) vorbei. Alba (30:10) verbesserte sich auf Platz vier.

Im Kampf um die Play-off-Plätze gelang ratiopharm Ulm gegen die Dragons Quakenbrück ein 77:70-Heimerfolg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel