Eineinhalb Wochen vor dem Saisonstart haben die Fraport Skyliners die vorletzte Lücke in ihrem Kader geschlossen. Für die Position des Shooting Guards wurde der Kanadier Andy Rautins verpflichtet, wie die Frankfurter mitteilten.

Der 26-Jährige erhält am Main einen Ein-Jahres-Vertrag und stieß bereits auf Teneriffa zum Team, wo sich die Skyliners derzeit im Trainingslager befinden.

Damit suchen die Hessen nur noch einen großen Spieler, der sowohl als Power Forward als auch als Center agieren kann.

Im Tryout befindet sich derzeit der Amerikaner Lorenzo Gordon.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel