vergrößernverkleinern
Damir Markota (r.) im Trikot der kroatischen Nationalmannschaft © getty

Die Brose Baskets Bamberg haben kurz vor dem Start in die neue Bundesliga-Saison den Kroaten Damir Markota verpflichtet.

Der Power Forward ersetzt den serbischen Neuzugang Novica Velickovic, der dem deutschen Meister erst nach einem mehrwöchigen Aufbautraining wieder zur Verfügung stehen wird.

Markota (27) kommt vom türkischen Klub Besiktas Istanbul und erhält einen Vertrag über drei Monate.

"Ich bin sehr froh, dass es gelungen ist, nach dem Ausfall von Novica Velickovic mit Damir Markota einen erstklassigen Ersatz zu finden", sagte Bambergs Manager Wolfgang Heyder.

Der Anfang August unter Vertrag genommene Velickovic (26) muss körperliche Defizite aufholen.

Markota, der auch einen schwedischen Pass besitzt, war zuletzt bei der EM in Slowenien mit Serbien Siebter geworden.

Bamberg trifft am Samstag (20.00 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) im Champions Cup bei Pokalsieger Alba Berlin an.

In der Liga geht es am Mittwoch (19.30) zum Auftakt gegen den Mitteldeutschen BC.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel