Aufsteiger SC Rasta Vechta hat sich wenige Tage vor seinem ersten Spiel in der Bundesliga mit Marcus Neal verstärkt.

Der 27-Jährige stand zuletzt beim griechischen Erstligisten Ilysiakos Athen unter Vertrag und kann als Guard sowie Small Forward eingesetzt werden.

Neal wurde als Ersatz für Faisel Aden geholt. Vechta hatte sich am Dienstag vom 24-jährigen Somalier getrennt.

"Ich bin sehr froh, für Vechta spielen zu können. Mit Headcoach Patrick Elzie hatte ich schon sehr gute Gespräche. Ich hoffe, dass ich Rasta gleich helfen kann bei der Mission Klassenerhalt", sagte Neal.

Der Liga-Neuling tritt am Donnerstag (20.00 Uhr) zum Saisonauftakt bei TBB Trier an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel