Auch der neue Chefcoach der Köln 99ers, der bisherige Assistent Zoran Kukic, hat den Abwärtstrend nicht stoppen können.

Die Kölner unterlagen im Bundesliga-Kellerduell bei den Eisbären Bremerhaven 73:84 (31:36) und rutschten nach der sechsten Pleite in den letzten sieben Spielen auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

Anschluss an die Play-off-Plätze hielt die TBB Trier durch das 78:70 gegen die Frankfurt Skyliners.

Eine deutliche 63:79-Niederlage mussten die Telekom Baskets Bonn gegen den direkten Konkurrenten ratiopharm Ulm hinnehmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel