Die EWE Baskets Oldenburg haben ihre Tabellenführung in der Bundesliga zumindest vorübergehend ausgebaut.

Die Niedersachsen setzten sich nach hartem Kampf 61:58 (29:32) bei den Brose Baskets Bamberg durch und haben nun 44:10 Punkte auf dem Konto.

MEG Göttingen festigte derweil den dritten Platz. Die Göttinger setzten sich 80:55 (46:31) bei den Köln 99ers durch.

Die Telekom Baskets Bonn (36:18) patzten beim 73:85 (31:51) bei EnBW Ludwigsburg, bleiben aber Vierter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel