[kaltura id="0_p22sj2nx" class="full_size" title=""]

Bayern München fehlt nur noch ein Sieg zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

Die Mannschaft von Trainer Svetislav Pesic feierte im dritten Finalspiel der Bundesliga-Playoffs gegen Alba Berlin dank einer Steigerung in der zweiten Hälfte einen 92:86 (39:48)-Erfolg und führt in der best-of-five-Serie mit 2:1. (DATENCENTER: Beko BBL)

Am Mittwoch (ab 19.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) kann der Hauptrundengewinner bei Pokalsieger Berlin für die Entscheidung sorgen.

Topscorer der Bayern, die um ihren dritten Meistertitel nach 1954 und 1955 kämpfen, war Malcolm Delaney mit 26 Punkten.

Als bester Werfer der Berliner kam im mit 6700 Zuschauern ausverkauften Audi Dome Clifford Hammonds auf 15 Zähler.

Bislang hat es in der Serie nur Heimsiege gegeben. Sollte der achtmalige Meister Berlin am Mittwoch zurückschlagen, käme es am kommenden Sonntag (22. Juni) in München zum fünften Spiel.

Hier weiterlesen: Matchball! Bayern trotzt ALBA-Maschine

[kaltura id="0_ggkedzfu" class="full_size" title="Pesic Bin unglaublich stolz"]

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel