Die Basketballer der Köln 99ers haben binnen weniger Stunden zwei wichtige Weichen für die Zukunft gestellt.

Nachdem der von der Insolvenz bedrohte Meister von 2006 am Nachmittag Grünes Licht für die restlichen Saisonspiele erhalten hatte, gewannen die Kölner im Kampf um den Klassenerhalt am Abend mit 73:66 (57:57, 26:24) nach Verlängerung bei den Giessen 46ers und setzten sich um zwei Punkte von dem Tabellennachbarn ab.

Dem BBL-Gründungsmitglied Gießen droht nun der erstmalige Abstieg aus der Elite-Liga.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel