vergrößernverkleinern
Brad Wanamaker nahm 2011 am NBA-Draft teil, wurde aber nicht gedraftet. © getty

Die Brose Baskets Bamberg haben sich für die geplante Rückkehr in die Bundesliga-Spitze mit den US-Amerikanern Joshua Dwight Duncan (28) und Brad Wanamaker (24) verstärkt.

Beide unterschreiben beim sechsmaligen Deutschen Meister bis 2016.

Duncan, der als Forward oder Center spielen kann, kommt von Hapoel Migdal Jerusalem aus Israel, wo er sicherster Dreierschütze der Liga war.

"Josh ist ein sehr vielseitiger, großer Spieler. Er kombiniert großartige Dreierwürfe mit einem guten Gefühl für Rebounds", sagte der neue Bamberger Trainer Andrea Trinchieri.

Auch von Spielmacher Wanamaker, der vom italienischen Erstligisten Giorgio Tesi Pistoia kommt und 2012 mit den Austin Toros Meister in der NBA Developement League wurde, verspricht sich der Headcoach viel: "Ich kenne Brad seit drei Jahren und habe ihn schon lange vor seiner unglaublichen Saison bei Pistoia beobachtet. Er ist ein moderner Point Guard mit guter Größe und Physis."

Der frühere Serienmeister Bamberg stellt sich nach dem Viertelfinalaus in den Playoffs neu auf.

Der langjährige Trainer Chris Fleming musste gehen, auch die Leistungsträger Anton Gavel (Ziel unbekannt) Casey Jacobsen und John Goldsberry (beide Karriereende) sind nicht mehr da.

Hier gibt es alles zum Basketball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel