Die Telekom Baskets Bonn haben sich den vierten Platz in der Basketball Bundesliga (BBL) zurückerobert.

Durch ein 78:69 (39:31) gegen Walter Tigers Tübingen in einem Nachholspiel der 23. Runde zogen die Bonner wieder den Skyliners Frankfurt vorbei und haben bei zwei noch ausstehenden Spielen sehr gute Chancen, sich im Playoff-Viertelfinale den Heimvorteil zu sichern.

Bester Werfer vor 4210 Zuschauern für Bonn war Brandon Bowman mit 15 Punkten. Die beste Ausbeute bei den Gästen verbuchte Michael Haynes (26).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel