Bei der zusätzlichen Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2009 konnten Italien und Belgien ihre ersten Siege einfahren.

In der Gruppe B schlugen die Italiener Finnland in einem lange offenen Spiel am Ende knapp mit 77:75. Marco Belinelli gelang kurz vor Schluss der entscheidende Wurf. Belgien setzte sich in der Gruppe A gegen Portugal mit 64:58 durch.

Italien und Belgien belegen in ihren Gruppen nun den zweiten Platz. Finnland und Portugal liegen mit zwei Niederlagen auf dem dritten und letzten Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel