Deutschlands neuformierte und stark verjüngte Nationalmannschaft hat den vorletzten Härtetest für die EM in Polen (7. bis 20. September) nicht bestanden.

Das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann musste sich in Bonn den routinierten Slowenen mit 53:70 (23:31) geschlagen geben.

Als letzte Begegnung der Vorbereitung auf die Titelkämpfe steht ein zweites Duell mit dem EM-Siebten von 2007 am Donnerstag in Karlsruhe auf dem Programm.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel