Nationalspieler Per Günther hat im Länderspiel gegen Slowenien (53:70) einen Mittelfußbruch erlitten und fällt damit für die Europameisterschaft in Polen (7. bis 20. September) aus.

Das ergab eine Kernspintomografie in Köln am Mittwochabend. Günther, der die Verletzung im ersten Viertel erlitt, fällt damit sechs bis acht Wochen aus. Die Verletzung soll konservativ behandelt werden.

Der Ulmer wird nicht operiert, stattdessen muss er einen Gips tragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel