Der dreimalige Europameister Litauen ist bei der EM in Polen vorzeitig in der Zwischenrunde gescheitert.

Die Balten unterlagen Weltmeister Spanien mit 70:84 (32:40) und können nach ihrer vierten Turnier-Niederlage das Viertelfinale nicht mehr erreichen.

Die Spanier wahrten dagegen in der Gruppe F ihre Chance auf den Einzug in die Runde der besten acht.

Paul Gasol von den Los Angeles Lakers überragte mit 19 Punkten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel