Spanien hat mit einer Gala-Vorstellung das Double perfekt gemacht und drei Jahre nach dem WM-Triumph zum ersten Mal den EM-Titel gewonnen.

Die Iberer feierten im Finale der EM in Polen in Kattowitz einen souveränen 85:63 (52:29)-Erfolg gegen Serbien und beendeten damit ihre Negativserie von zuvor sechs Niederlagen in sechs EM-Endspielen.

Überragender Spieler bei Spanien, das zum EM-Auftakt in der Vorrunde noch mit 57:66 gegen Serbien verloren hatte, war NBA-Star Paul Gasol (Los Angeles Lakers) mit 18 Punkten, 11 Rebounds und drei Blocks.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel