Schock für Frankreichs Nationalteam: Der deutsche Gegner in der Vorrunde muss womöglich ohne NBA-Center Ronny Turiaf zur EM nach Litauen fliegen.

Der Center-Koloss von den New York Knicks verletzte sich beim olympischen Testturnier in London an der linken Hand und reiste zu weiteren Untersuchungen nach Paris ab.

"Eine Absage von Ronny, der sowohl auf als auch neben dem Feld wichtig ist, wäre ein echter Nackenschlag für Frankreich", sagte Head Coach Vincent Collet. "Ich mag gar nicht daran denken, dass er nicht Teil dieses Teams sein könnte."

Deutschland tritt im dritten Vorrundenspiel am 2. September gegen die "Equipe Tricolore" an, die zwar unter den Körben Joakim Noah von den Chicago Bulls aufbietet, aber auf NBA-Champion Ian Mahinmi von Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks verzichten muss.

Turiaf, der 2008 noch bei den Golden State Warriors einen Vier-Jahres-Vertrag über 17 Millionen Dollar unterschrieben hatte, war im Vorrundenduell bei der EM 2009 mit 15 Punkten und 14 Rebounds Matchwinner gegen das Nowitzki-lose DBB-Team.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel