Deutschlands Gruppengegner Frankreich muss bei der EM in Litauen auf NBA-Star Ronny Turiaf verzichten.

Der Center der New York Knicks verletzte sich beim olympischen Testturnier in London an der linken Hand, bei eingehenden Untersuchungen wurde ein Bruch des vierten Mittelhandknochens diagnostiziert.

Damit muss er laut Verbandsangaben drei bis vier Wochen pausieren. "Das ist hart, eine große Enttäuschung", sagte Turiaf.

"Eine Absage von Ronny, der sowohl auf als auch neben dem Feld wichtig ist, wäre ein echter Nackenschlag für Frankreich", hatte Trainer Vincent Collet schon zuvor erklärt.

Für Turiaf rückt nun Ali Traore von Lokomotiv Rostow in den Kader der "Equipe tricolore".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel