Die belgischen Basketballer haben bei der EM in Slowenien ihren zweiten Sieg gefeiert.

Einen Tag nach dem Erfolg über Deutschland bezwang das Team von Eddy Casteels am Freitagabend Großbritannien mit 76:71 (33:38).

Die Belgier hatten in Sacha Massot mit 15 Punkten ihren besten Werfer. Aufgrund der Konstellation in der Gruppe A haben die Korbjäger des Deutschen Basketball Bundes nach der Niederlage gegen Tabellenführer Ukraine den Einzug in die Zwischenrunde nicht mehr selbst in der Hand.

Selbst bei Siegen über Großbritannien am Sonntag (14.30 Uhr) und Israel am Montag braucht die Mannschaft von Bundestrainer Frank Menz Schützenhilfe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel