Lettland hat bei der Basketball-EM seine Chancen auf den ersten Viertelfinal-Einzug seit zwölf Jahren verbessert.

Das Team um Bundesligaprofi Martins Meiers demütigte am Mittwoch in Ljubljana Deutschland-Bezwinger Ukraine mit 85:51 (42:22) und feierte den ersten Sieg im ersten Zwischenrunden-Spiel.

Die Ukraine konnte zu keiner Zeit an die Leistungen in der Vorrunde anknüpfen und hat ebenfalls einen Erfolg auf dem Konto.

Diesen hatte die Mannschaft von US-Coach Mike Fratello aus der ersten Runde mitgenommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel