Frankreichs Superstar Tony Parker hat nach dem ersten Titel der "Grande Nation"bei der EM in Slowenien seinen Einsatz bei der Weltmeisterschaft 2014 in Spanien offengelassen.

"Aber für die Euro 2015 und Olympia 2016 bin ich, sollten wir uns qualifizieren, dabei. Das ist sicher", sagte der 31-jährige Aufbauspieler der San Antonio Spurs nach dem 80:66-Finalsieg gegen Litauen in Ljubljana.

Bei dem Kontinentalturnier war Parker am Sonntag als wertvollster Spieler ausgezeichnet worden.

"Und ich hoffe, der Trainer ist auch dabei", fügte der Point Guard hinzu. Die Zukunft von Vincent Collet ist noch ungeklärt.

"Er ist einer der wichtigsten Gründe, warum ich wieder zum Nationalteam zurückkehre. Er muss bleiben. Ich muss mit dem Verbandspräsidenten über eine Verlängerung des Vertrags sprechen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel