Vizemeister Frankfurt Skyliners muss nach der zweiten Niederlage in der EuroChallenge um den Einzug ins Achtelfinale bangen.

Die Mannschaft von Trainer Gordon Herbert verlor ihr drittes Hauptrundenspiel in der Gruppe B mit 60:61 (26:19) beim ukrainischen Vertreter BC Khimik.

Die Skyliners hatten noch bis kurz vor Spielende in Führung gelegen, nach einem Dreier der Hausherren durch Curtis Millage mussten sie jedoch in letzter Sekunde den bereits sicher geglaubten Sieg hergeben.

Erfolgreichster Frankfurter war der US-Amerikaner DaShaun Wood mit 16 Punkten.

Nach der Auftaktniederlage in eigener Halle gegen Maccabi Haifa aus Israel, hatten die Hessen ihr zweites Gruppenspiel bei BK Ventspils (Lettland) gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel