Die Telekom Baskets Bonn haben im zweiten Spiel der Hauptrunde der EuroChallenge ihre erste Niederlage kassiert.

Bei Ural Great im fast 4000 km entfernten russischen Perm verlor das Team von Trainer Michael Koch mit 54:82 (30:35).

Bester Werfer der Rheinländer waren Brandon Kyle Bowman mit elf und Moussa Diagne mit zehn Punkten. Für die Gastgeber, die sich vom 30:30 (19.) an durch 17 Punkte in Folge vorentscheidend absetzten, war Vanja Plisnic mit 20 Zählern am erfolgreichsten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel