Mit einer gelungenen Aufholjagd und Schützenhilfe haben die Telekom Baskets Bonn doch noch den Einzug in die Viertelfinal-Play-offs der EuroChallenge geschafft.

Der BBL-Vizemeister gewann 67:59 (26:32) bei Belgacom Lüttich und profitierte gleichzeitig von der 70:72-Niederlage des Konkurrenten Eiffel Towers Hertogenbosch gegen die schon zuvor qualifizierten Cholet Baskets aus Frankreich.

Die EWE Baskets Oldenburg schieden hingegen trotz eines 89:82 (47:48) bei Galatasary Istanbul aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel