vergrößernverkleinern
Immanuel McElroy war mit 18 Punkte, 6 Rebounds und 5 Assists bester Berliner © getty

Die Berliner gewinnen gegen Galatasaray Istanbul. Bonn unterliegt Unics Kasan. Bamberg muss sich CEZ Nymburg geschlagen geben.

München - Der achtmalige deutsche Meister ALBA Berlin steht im Eurocup vor dem Einzug in die nächste Runde.

Die Berliner feierten in der Gruppe A gegen Galatasaray Istanbul mit 87:77 (37:37) vor 10.340 Zuschauern den dritten Sieg im dritten Spiel.

Vizemeister Telekom Baskets Bonn wartet dagegen weiter auf den ersten Sieg. Die Rheinländer verloren bei Unics Kasan vor 3000 Zuschauern mit 64:76 (27:39). (DATENCENTER: Alle Ergebnisse)

Bamberg unterliegt Nymburg

Die Brose Baskets Bamberg mussten sich unterdessen mit 66:71 (41:32) bei CEZ Nymburg in Tschechien geschlagen geben.

Elf Minuten vor dem Ende hatte der Ex-Meister noch mit elf Punkten geführt (59: 48).

Bamberg hat bei einer 2:1-Bilanz aber weiterhin gute Chancen, die nächste Runde zu erreichen.

Dragons und Göttingen verlieren

In der EuroChallenge gab es Niederlagen für die Artland Dragons mit 73:74 (36:39) beim österreichischen Vertreter WBC Wels.

Auch MEG Göttingen verlieren beim 84:92 (37:42) bei KK Buducnost Podgorica in Montenegro.

Voten Sie Ihre All Stars für das BBL ALLSTAR Game 2010 >>

Zurück zur StartseiteZum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel