vergrößernverkleinern
Jurica Golemac spielt auch für die slowenische Nationalmannschaft © getty

Die Berliner verlieren gegen Saloniki, Flügelspieler Jurica Golema bricht sich die Hand. Der Druck auf ALBA nimmt zu.

Berlin - Pokalsieger ALBA Berlin war auf seiner Europapokal-Reise ins griechische Thessaloniki vom Pech verfolgt. (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabellen)

Neben der 67:80-Niederlage im Eurocup gegen Aris Saloniki mussten die Albatrosse auch den Ausfall von Flügelspieler Jurica Golemac verschmerzen, der bei der Partie am Dienstagabend einen Schlag auf die Hand bekam und einen Bruch des Mittelhandknochens am Ringfinger erlitt.

Wie lange der Kroate ausfallen wird, ist noch offen. Zu allem Übel konnte der Tabellenführer der Bundesliga wegen des Generalstreiks in Griechenland nicht aus Thessaloniki zurückfliegen.

Berlin verschläft Anfangsphase

Die Berliner mussten stattdessen 250 Kilometer mit dem Bus in die mazedonische Haupstadt Skopje reisen, von wo man am Mittwochabend den Rückflug über Wien nach Berlin antreten wollte.

In der Partie gegen Saloniki kam das Team von Trainer Luka Pavicevic vor 4000 enthusiastischen Fans im Alexandreum gleich schwer in Tritt.

Die Griechen setzten sich schnell auf 9:0 ab. Zudem nahm Saloniki Alba-Star Julius Jenkins geschickt aus dem Spiel.

Mit Führung in die Halbzeit

Erst nach und nach gelang es den "Albatrossen", ihr Spiel aufzuziehen. Zur Halbzeit führten die Berliner mit 38:36.

Zu Beginn der zweiten Hälfte verpassten es die Hauptstädter, sich entscheidend abzusetzen. Vor allem Nachlässigkeiten bei Freiwürfen kosteten die Berliner immer wieder wichtige Punkte.

Es entwickelte sich eine spannende Begegnung, in der ALBA erst im Schlussviertel den Anschluss verlor. Beste Werfer bei den Berlinern waren Jenkins, Jurica Golemac (beide 11) sowie Blagota Sekulic (10).

ALBA droht K.o.

ALBA Berlin belegt nach vier Partien in der Zwischenrunde des Eurocups nur Platz drei der Tabelle.

Um das Viertelfinale sicher zu erreichen, muss ALBA die letzten beiden Partien gegen den französischen Vertreter aus Le Mans und Tabellenführer Joventut Badalona gewinnen.

Zurück zur Startseite Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel