vergrößernverkleinern
Louis Dale (r.) warf beim ersten Duell mit Allen Iverson und Besiktas drei Punkte © imago

Im Wiederholungsspiel gegen Besiktas will Göttingen die Top 16 erreichen. Doch der Ex-MVP der NBA kriegt Motivation aus den USA.

Von Marcus Giebel

München - Nun kommt Allen Iverson also doch noch nach Göttingen.

Ob sich die BG-Verantwortlichen und -Spieler über die Aufwartung des elfmaligen NBA-All-Stars in der Lokhalle freuen werden, ist allerdings fraglich.

Denn das heutige Aufeinandertreffen mit Iversons Klub Besiktas Istanbul im Eurocup (ab 19 Uhr LIVESCORES) findet nur statt, weil der 85:83-Sieg der "Veilchen" vor drei Wochen in Braunschweig wegen eines Zeitnehmerfehlers annulliert wurde. (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle des Eurocup)

Mit dem Erfolg auf dem Konto ständen die Göttinger bereits sicher als Gruppensieger in der K.o.-Runde. Nun werden die beiden Partien gegen die Türken - das Rückspiel steht schon am Dienstag an - zum Zünglein an der Waage.

Noch eine Chatman-Explosion?

Denn erst vor zwei Tagen hatte das Team von Coach John Patrick den ersten Matchball beim 76:78 gegen Basket Lyon-Villeurbanne vergeben - ein Buzzerbeater von Matt Walsh hatte für die erste Europapokal-Niederlage nach zuvor zwölf Siegen gesorgt.

Von einer solchen Bilanz kann das Iverson-Team nur träumen: Besiktas steht mit nur einem Erfolg aus vier Partien vor dem Aus in der Gruppe B. Nur zwei Siege über die BG halten die Hoffnungen am Leben.

Dabei setzt Coach Burak Biyiktay vor allem auf Iversons Landsmann Mire Chatman, der bei der jüngsten 100:101-Overtime-Niederlage gegen Hemofarm Stada vor zwei Tagen mit 43 Punkten glänzte.

Iverson gegen Stada außen vor

Bislang kommt der Spielmacher auf 26 Punkte pro Partie und verteilt zudem im Schnitt 5,2 Assists. "Mire Chatman ist der Schlüsselspieler für Besiktas. Es wird auf unsere Verteidigung gegen die gegnerischen Point Guards ankommen", betont Patrick.

Gleichzeitig gibt er zu bedenken: "Im ersten Spiel hatten wir auch Probleme gegen Allen Iverson und Michal Ignerski." Während Iverson in Braunschweig mit 18 Punkten hervorstach, gelangen dem polnischen Nationalspieler gar 21 Zähler.

Für "The Answer" war es jedoch bislang eine eher mäßige Eurocup-Saison - sein Schnitt liegt bei 9,5 Zählern. Am Dienstag wurde der MVP von 2001 geschont.

Bailey und Little weiterhin verletzt

Dass sein zweiter Auftritt in Deutschland binnen kurzer Zeit in seiner US-amerikanischen Heimat live übertragen wird, dürfte den zehnmaligen NBA-All-Star zusätzlich anstacheln.

Selbiges gilt für seine Landsleute auf der anderen Seite. Kyle Bailey und John Little fehlen zwar verletzt, doch der bislang beste BG-Punktesammler Dwayne Anderson (18,8 pro Partie) ist genauso einsatzbereit wie Trenton Meacham, dem im ersten Duell der vermeintlich siegbringende Korb gelang.

Aus einem ganz anderen Grund freut sich Robert Kulawick auf den Tipoff. "Spiele sind besser als jedes Training", meint der Deutsche angesichts von vier Partien binnen einer Woche - zwischen den beiden Duellen mit Besiktas wartet am Samstag das Heimspiel gegen die Walter Tigers Tübingen in der Beko BBL.

Eine ganz einfache Rechnung

So viel Feuereifer ist Musik in Patricks Ohren. Der macht eine ganz einfache Rechnung auf: "Es ist eine große Chance, gegen sie in der Lokhalle zu spielen. Wenn wir gewinnen, sind wir eine Runde weiter."

Dann wäre auch Iversons Gastspiel in der 120.000-Einwohner-Stadt ein gänzlich erfreuliches Ereignis für die "Veilchen".

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel