vergrößernverkleinern
Die Brose Baskets um Michael Hakim Jordan mussten in Belgrad eine Niederlage hinnehmen © imago

Die Brose Baskets drehen beim EuroCup in Belgrad nur im Schlussviertel auf. Quakenbrück kann nicht an die Erfolge der Vorwoche anknüpfen.

München - Im EuroCup gab es für die deutschen Vertreter zwei Auswärts-Niederlagen.

Die Artland Dragons unterlagen beim serbischen Team FMP Zeleznik mit 65:93 (30:43).

Eine Woche nach dem bravourösen Sieg über den italienischen Klub Fortitudo Bologna hatte Quakenbrück keine Chance. Nur Chad Prewitt (15) erzielte eine zweistellige Korbzahl.

Beim Sieger war Nemanja Protic (20) erfolgreichster Werfer.

Johnson bester Werfer

Die Brose Baskets Bamberg unterlagen bei Roter Stern Belgrad mit 65:82 (36:48). Nur das letzte Viertel konnten die Oberfranken ausgeglichen gestalten (12:12), die anderen entschied der Gastgeber für sich (15:22, 21:25, 17:22).

Vor 5250 Zuschauern hatten die Brose Baskets in Alexander Johnson (11) ihren besten Werfer.

Zum Forum - Jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel