Dynamo Moskau hat nach dem Viertelfinal-Aus in der russischen Superleague seinen Millionenverdiener Bostjan Nachbar freigestellt, wie die Moskauer auf ihrer Website berichten.

Der slowenischen Forward schreibt dagegen auf seiner Homepage, er habe seinen Drei-Jahres-Vertrag selbst aufgelöst, da Dynamo seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen sei.

"Boki" spielte vor dieser Saison, in der er 16,2 Punkte und 4,5 Rebounds pro Spiel beisteuerte, sechs Spielzeiten in der NBA, zuletzt als sechster Mann bei den New Jersey Nets.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel