ALBA Berlin ist im Eurocup einen Spieltag vor dem Ende der Vorrunde als Gruppensieger in die Runde der besten 16 Teams eingezogen. Das Team von Luka Pavicevic gewann beim italienischen Vertreter Banca Tercas Teramo 66:65 und sicherte sich das Ticket für die K.o.-Runde.

Bamberg steht derweil nach dem 100:51-Kantersieg gegen BK Ventspils aus Lettland kurz vor dem Einzug in die Runde der besten 16. Die Bamberger können sich in der kommenden Woche in Italien Laurantana Biella sogar eine Niederlage mit 16 Punkten Unterschied erlauben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel